Philatelie-Journal

Tagesgeschehen. Lese „Postfrisch,Ausgabe 6/2017 „, das Philatelie-Journal, Deutsche Post.
Was mich persönlich interessiert und blättere; meine Fragmente, dies-und-das, Pinnwand:

Weihnachtsmarke 2017, Meisterwerk des Mittelalters
Neue Serie „Astrophysik“ – Kosmische Rekorde
Heinrich Böll
500.Todestag Franz von Taxis – der Erfinder der modernen Post
100.Todestag von Auguste Rodin – Vater der modernen Plastik
Go, Trabi, go, Vor 60 Jahren: Die Produktion des Trabant begann
Exklusiv-Edition – Chronik 2017 – Briefmarken und Ereignisse
Quelle: Postfrisch, Das Philatelie-Journal 6/2017

Einfach schön, Briefmarken und Informationen im Journal!!

Lese-dies-und-das-Wellness

Wahre Schönheit kommt von innen; dies und das, sagt der Volksmund.

Fragmente: Vitamine
Vitamin E – Zellschutz
Zink, gut für die …
Vitamin B – Gut für den Stoffwechsel
und dazu etwas Möhrensaft
Tagsüber zum Frühstück einen Apfel, eine Tomate
Etwas Silizium; tagsüber genügend Flüssigkeit, z.B. das gute Wasser.
Und abends; ich lese Baldrian.

Weihnachtszeit-Advent

Archiv-27-11-16:

Jahreskreis-Adventstage
Jahreskreis
1. Advent.
…..
Gedanken;
Besinnlichkeit
lese und schaue nach Weihnachtsmärkten
………
Wünsche und Adventsgrüße
Vor mir liegen die Angebote zu den Weihnachtsmärkten
OnTour
fest geplant Dortmund und Bad Pyrmont und Umgebung
…..
Und denke an
Dresden und *** Regensburg
***Coburg
und schreibe auf
Traben-Trarbach und Bernkastel-Kues
Bad Kissingen
Goslar
Speyer und Deidesheim
Kassel
Wiesbaden
Rüdesheim
Koblenz
**Aachen
Baden-Baden
Bamberg
Bernkastel-Kues
Bochum
Dortmund
Düsseldorf
Erfurt
Frankfurt
Fulda
Hameln
Heidelberg
Kassel
Koblenz
Köln
Ludwigsburg
Mainz
Michelstadt
Münster
Nürnberg
Oberhausen
Rothenburg od. Tauber
Rüdesheim
Stuttgart
St.Wendel im Sarland
Trier
Traben-Trarbach
Weimar
Wernigerode
Wiesbaden
Würzburg

Deidesheim
Leipzg

Salzburg
München
Leipzig
Ulm
Nürnberg

3 Tage Leipzig
2 Tage Dresden
3 Tage Hamburg
4 Tage Wien
2 Tage Köln
3 Tage Lübeck
3 Tage Lüneburg
3 Tage München
Aachen
Baden-Baden
Bochum
Düsseldorf
Erfurt
Frankfurt
Fulda
Hameln
Heidelberg
Kassel
Köln
Ludwigsburg
Münster
Nürnberg
Oberhausen CentrO
Rothenburg o.d. Tauber
Stuttgart
St. Wendel im Saarland
Trier
Weimar
Wernigerode
Wiesbaden
Und schaue nach …
Wann nehme ich mir Urlaub ?
Der Beginn, und plane
Mi.30.11.2016
Do.01.12.2016

Liebigs-Suppenfest

So.06.11.2016: Liebigs Suppenfest – lese „Kulinarische und kulturelle Aktionen rund um die Suppe“; Immer ein Besuch wert in Gießen, Orte-G
dies-und-das, Erinnerungen: „Verkaufsoffener Sonntag“ sollte sein, aber ….

Und-lese

dies-und-das: 2 Bücher erhalten im Buch-Antiquariat aus dem Jahre 1988, 1990 gesucht und gefunden und bin überglücklich!!‎
und schreibe hierzu posting unter buch.koerberbox.de

Schachmatt

Schach

Schachfiguren

Schach, das königliche Spiel. Schachmatt – So fühle ich mich manchmal. Und gönne mir eine Pause, dies-und-das! Und lese und schreibe hierzu buch.koerberbox.de

Viel-passiert-im-Leben

Oh kalter Kaffee

Das ist eine Tastatur

Dies-und-Das. oh sage ich zu meiner Tastatur und das o ist weg, wie so viele Dinge im Leben, oft gewollt manchmal auch ungewollt. Was mache ich jetzt mit der Tastatur? Und mir kommt der Gedanke „weg damit“ oder nicht?
Die „neue“ ist schon angeschlossen.
Und dann ein Gedankensprung …
So denke ich an Sie und lese Nordseeinsel Spiekeroog. Und denke „Alles hat seine Bedeutung“ und damit kann ich leben.

Valentinstag-2016

15IP3700-Valentinstag-14-02-16-koValentinstag 2016 ist der 14.02. wie jedes Jahr – dies und das. Blumen, Geschenke, Einladung an einen lieben Menschen und Geschenke. Ein Feiertag, ein Fest. So lese ich in der „Wetzlarer-Neue-Zeitung“ hierzu.

Entstehung
Die Wurzeln des Valentinstages gehen bis ins Mittelalter zurück. … und zu sagen „schön, dass es Dich gibt“

So frage ich Sie „Heiss oder Kalt? “ z.B. ein Eis in dieser Jahreszeit.

Parkuhren-in-Stadt-und-Land

Schnipselwelt-2014, Dies-und-das. Parkuhren sind fast überall, wenn ich mit meinem Pkw parken möchte – in Stadt und Land. ich frage mich, wer kam damals auf diese idee? lese, hier in Deutschland wurden die ersten Parkuhren (20 Stück) 1954 in Duisburg aufgestellt. 10 Pfennige (1 Groschen) entspricht umgerechnet ca. 5 Cent. Für 1 Groschen habe ich mir später in der Schulzeit einen Mohnkopf oder Mohnschnecke gekauft! Und jetzt schaue ich in meine Heimatstadt Gießen!
Bemerkung: In Europa hatten vorher diese Idee mit den Parkuhren bereits Basel und Stockholm!